Care Living in Klinik und Altenpflege

Design mit Mehrwert

Das neue Care Living Programm „grace“ von Wiesner-Hager verbindet Ästhetik und Funktionalität – das macht Lust aufs Leben.

Warum sich Klara S. auf „grace“ verlässt
Das hat Klara S. ihr Leben lang geliebt: abschalten nach einem langen Tag. Sich in den Lieblingssessel kuscheln und einfach nur entspannen. Vergessen und erinnern zu einer vertrauten Melodie, in einem Alltag, in dem viele Dinge anders geworden sind. Dann, wenn sich ihre 86 Jahre bemerkbar machen, wenn Körper und Gedächtnis nicht mehr so wollen wie Klara S. In diesen Momenten verlässt sie sich auf „grace“.

Funktionalität ist gut …
Mit unserem neuen Care Living Programm „grace“ schaffen wir für Menschen wie Klara S. – Menschen mit besonderen Bedürfnissen als Folge von Alter, Krankheit oder Behinderung – eine Wohnumgebung, die unaufdringlich auf die persönliche Lebenssituation eingeht. Dort, wo sich Bedürfnisse gewandelt haben, steuern wir ausgeklügelte Lösungen bei: Die Lehnen unserer Sitzmöbel haben wir exakt dort positioniert, wo sie gebraucht werden, wenn das Aufstehen zunehmend Mühe erfordert. Schwächer werdende Augen verwöhnen wir mit kräftigen Farben und starken Formkontrasten. Schließlich sorgen unsere bedarfsgerechten Sitzhöhen dafür, dass Menschen wie Klara S. festen Boden unter den Füßen haben und dabei ganz entspannt sitzen. Der „grace“ Ohrensessel rundet das Wohlfühlprogramm durch integrierte Lautsprecher ab, die Sounds und Songs aus der persönlichen Erinnerungswelt wiedergeben.

… wenn sie gut versteckt ist
Manche Bedürfnisse ändern sich, andere nicht. Dazu gehört der Wunsch, in der unmittelbaren Wohnumgebung Schönes, Vertrautes und Behagliches um sich zu haben, gerade in höherem Alter. Herkömmliche Funktionsmöbel lassen diesen Aspekt außer Acht. Sie wecken unliebsame Assoziationen an klinische Umwelten und offenbaren allzu deutlich, welche Defizite sie auszugleichen versuchen. „grace“ ist anders. Unsere Überlegungen zu Komfort und Ergonomie drängen sich dem Auge ebenso wenig auf wie die technischen Raffinessen, die wir in unserem Care Living Programm versteckt haben. Stattdessen setzen wir auf zeitgenössische Ästhetik in Verbindung mit Retro-Elementen. Das vermittelt nicht nur Sicherheit, sondern bringt auch optisch überzeugende Lösungen hervor. Schließlich zeichnet mit Kai Stania einer der renommiertesten heimischen Designer für die Formgebung der „grace“ Kollektion verantwortlich.

Wiesner-Hager: Pionier des „Care Living“-Konzepts
Der Begriff „Care Living“ umschreibt eine Produktphilosophie, welche besondere Bedürfnisse mit ansprechenden formalen Lösungen verbindet. Bereits in den neunziger Jahren hat Wiesner-Hager auf diesem Gebiet Pionierarbeit geleistet. Damals wurde gemeinsam mit Ergotherapeuten und Medizinern ein Sitzmöbelprogramm entwickelt, das sich durch ein Optimum an Funktion und Ergonomie auszeichnete. Die Möbellinie „grace“ führt diesen Gedanken fort und erweitert ihn um einen ausgeprägten Designanspruch – Design, das Lust aufs Leben weckt.

Seitenanfang | Textversion

HUTLOFF GmbH | Lockwitztalstraße 20 | 01259 Dresden/Niedersedlitz | Telefon: +49 (351) 318 46-0 | Telefax: +49 (351) 318 46-64 | office@hutloff.de